1. I N T E R N A T I O N A L E S

B I L D H A U E R - S Y M P O S I U M

L Ü N E B U R G 

Künstlerisch ein Zeichen setzen für die grenzübergreifende Gemeinschaft zwischen Lüneburg und der Partnerstadt Tartu – diesen Gedanken greift das erste Internationale Bildhauersymposium in Lüneburg auf, das die Hansestadt Lüneburg gemeinsam mit der Sparkassenstiftung Lüneburg ins Leben gerufen hat.

 

Ziel des Symposiums ist es, einen Skulpturenpark für den Stadtplatz im Lüneburger Hanseviertel zu schaffen.

 

Diese Seite dient dazu, Interessierte über das Projekt zu informieren und den Prozess von der Ausschreibung bis zur Einweihung der fertigen Skulptur zu begleiten. 

Aktuelles

13. Mai 2020

Informieren Sie sich hier über den Entwurf des Kunstprojektes auf dem Stadtplatz im Hanseviertel. 



1. März 2020

Im Zeitraum 23. - 25. Februar 2020 fand das erste Treffen der beiden ausgewählten Künstlerinnen Eike Eplik (Estland) und Simone Fezer statt. 



1. August 2019

Startschuss für die Bewerbung war der 1.6.2019. Bis zum 31. Juli 2019 konnten sich Künstlerinnen und Künstler aus dem Landkreis Lüneburg bewerben.